• Home
  • Spielplatzservice
  • Gebäudeservice
  • Aktuelles
  • Über uns
  • Kontakt
  • Inklusionsspielplatz für Flensburg

    Für viele Kinder, die nicht laufen können oder anderweitig eingeschänkt sind, bleibt das Spielen mit anderen auf einem Spielplatz auch heute noch ein Traum. Nur wenige Spielplätze in Deutschland bieten bisher einen Zugang und geeignete Geräte Menschen mit Behinderung. Die siebenjährige Rollstuhlfahrerin Lena aus Flensburg hat Glück. Dort lässt die Just-Hansen-Stiftung derzeit einen integrativen Spielplatz erbauen, auf dem Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam Spaß haben und ihre Fähigkeiten entfalten sollen. Die Spielplatz-Macher, die der Stiftung zu Weihnachten 2018 bereits einen Federwipper gespendet hatten, wurden von den Verantwortlichen gefragt, ob sie sich an der Gestaltung des neuen Spielplatzes beteiligen möchten. Und ob! Also sind wir aus Hamburg angerückt und haben eine abwechslungsreiche Spiellandschaft montiert, die für alle Generationen über Rampen zugänglich ist. Konstrastfarbene Bodenelemente mit unterschiedlichen Strukturen erleichtern die Orientierung auf dem weitläufigen Spielgerät. Jetzt können Kinder wie Lena alle anderen ganz selbstverständlich fragen: „Wollen wir auf den Spielplatz gehen?"

    Weitere Projekte