• Home
  • Spielplatzservice
  • Gebäudeservice
  • Aktuelles
  • Über uns
  • Kontakt
  • 18.01.2019

    Die Spielplatz­helden aus Hamburg

    Die neueste Ausgabe des Fachmagazins FLÄCHENMANAGER ist erschienen, und wir sind wieder dabei. Diesmal geht es um unser Spezialgebiet, den Service rund um Spielplätze und Spielgeräte. In dem Beitrag geben wir auch einige nützliche Tipps zur Spielplatzpflege und Unfallvermeidung:

    Fallschutz unter Spielgeräten - Fallen kann so sanft sein

    Statt Sand, der alle zwei Jahre ausgetauscht wird, eignet sich für kleinere Bereiche Fallschutzkies. In manchen Fällen reicht auch Rasen, etwa bei Spielgeräten bis zu 1,50 Meter Höhe. Mit der richtigen Wahl des Fallschutzes spart ein Betreiber eine Menge Geld, das er an anderer Stelle des Spielplatzes sinnvoll einsetzen kann.

    Austausch von Teilen an Spielgeräten - Teiletausch hilft sparen

    Ist ein Spielgerät defekt, muss nicht unbedingt eine neues her, denn oft reicht der Austausch eines Teils. So spart man einen netten Betrag, der in eine spätere Anschaffung investiert werden kann.

    Das Spielplatzschild - Ein Schild kann Leben retten

    Der Alltag auf dem Spielplatz zeigt es: Trotz größter Aufmerksamkeit der Eltern kann sich ein Unfall ereignen, und schnelle Hilfe muss her. Doch wie lautet die Adresse des Spielplatzes? Kennt jemand die Rettungsnummer? Darum: Vor den Eingang eines jeden Spielplatzes gehört ein Spielplatzschild, das Auskunft über Standort und Notrufnummer gibt.

    Zum Artikel "Die Spielplatzhelden aus Hamburg" (PDF)